Seminar: Geschlecht, Körper & Kapitalismus

||| 20. – 22. April 2012 |||

Zusammen wollen wir in diesem Workshop erarbeiten, welche Zusammenhänge es zwischen unseren Geschlechterrollen und dem Kapitalismus gibt.
An diesem Wochenende suchen wir nach der Trennlinie zwischen dem Koma, das jede_r allein mit sich herumschleppt und dem Amok, der die Gesellschaft als Ganzes fertig macht.

Gemeinsam werden wir fragen, wie Koma und Amok voneinander getrennt sind und das Private politisch ist. Dabei wollen wir vor allem Einsteiger_innen die Möglichkeit geben, sich mit diesen Themen zu beschäftigen. Wenn wir Texte lesen, werden sie alle verstehen und wenn es doch mal kompliziert wird, arbeiten wir uns zusammen durch die Fragen. Außerdem werden wir diskutieren, Rollenspiele machen, in der  Gruppe arbeiten, Theater spielen und anderes.

An diesem Wochenende soll Platz sein für Fragen und die Themen, die uns beschäftigen. Schickt eine Email wenn ihr euch mit bestimmten Themen beschäftigen wollt oder sprecht sie am Wochenende selbst an.

Wir stellen einen Reader bereit mit Texten, die weiter in die Themen Geschlecht, Körper & Kapitalismus einführen sollen. Vor allem soll es darum gehen, eine neue Sicht auf unser Geschlecht und unseren Körper zu gewinnen: Wir sind geprägt durch die Schule, unsere Arbeit, die Universität. Unser Lebensstil ist uns mehr oder weniger deutlich anzusehen. Wer bestimmt über unseren Körper? Wie können wir uns unser Leben und unseren Körper zurückholen?

Im Workshop soll es auch um andere Modelle des Zusammenlebens gehen. Wie gehen wir mit unseren Körpern um, wer hat das Recht uns zu berühren, wer nicht? Im Rahmen dieser Fragen geht es auch um ein Zusammenleben jenseits der bürgerlichen Zweierbeziehung und einen anderen Umgang mit Kindern.
Der Workshop beginnt Freitag, den 20.4. um 18 Uhr. Mit den letzten Teilnehmer_innen rechnen wir am Samstag um 10 Uhr. Sonntag um 14 Uhr wird der Workshop beendet sein.

Termin: 20. – 22. April 2012
Ort: vorr. Karlsruhe
Teilnahmebeitrag: 25 €/ 20 € (Mitglieder)
Alter: ab 15 Jahren
Anmeldung & Infos: Kontakt
Advertisements