Seminarfahrt zum Spanischen Bürgerkrieg

Vom 30.08. bis 08.09.13 begaben wir uns ein weiteres Mal auf die Spuren des spanischen Bürgerkrieges. Mit 18 Personen fuhren wir nach Südfrankreich und Barcelona, um uns über den Spanienkrieg zu informieren und diesen ereignisreichen Teil europäischer Geschichte zu erleben. Obwohl der Themenschwerpunkt der Studienreise auf den Kollektivierungen und der sozialen Revolution während des Krieges lag, erfuhren wir bei unserem Stop Südfrankreich u.a. im Gespräch mit Zeitzeug*innen viel über die Zeit nach dem Spanienkrieg, dem Exilleben tausender Spanier*innen, dem beginnenden zweiten Weltkrieg und den Widerstandsbewegungen gegen den Faschismus in ganz Europa.

In Barcelona bekamen wir sehr unterschiedliche Einschätzungen über die Kollektivierungen und ihre Rolle während des Krieges zu hören und auch die innerlinken Konflikte im republikanischen Lager waren Themen unseres Programmes. Aktuelle Debatten der linken Bewegung kamen in Gesprächen mit Hausbesetzer*innen und Antifaschist*innen beim abendlichen Straßenfest ebenfalls nicht zu kurz.

Advertisements