13. Kinderrechtefest – wir Falken sind wieder mit dabei!

Wir freuen uns auch am kommenden 13. Kinderrechtefest wieder dabei zu sein –  und nochmehr freuen wir uns darauf, euch an unserem Stand (wieder-) zu sehen!

13. Kinderechtefest – 20. Januar 2019 von 14 bis 18 Uhr im Tollhaus

„Alle Kinder haben das Recht gleich behandelt zu werden. Egal ob sie Jungen oder Mädchen, Deutsche oder Ausländer, dick oder dünn, groß oder klein, arm oder reich, krank oder gesund sind.“
Das Recht auf Gleichheit (Artikel 2, UN-Kinderrechtskonventionen) haben Karlsruher Kinder beim 24h-Lauf 2018 gewählt. Somit wird sich das 13. Kinderrechtefest schwerpunktmäßig diesem Kinderrecht widmen.
Mit dem Karlsruher Kinderrechtefest wird auf die UN-Kinderrechte aufmerksam gemacht. Dieses Jahr wird die UN-Kinderrechtskonvention 30 Jahre, vieles wurde erreicht, aber auch in Deutschland ist die Umsetzung noch nicht abgeschlossen. Zentrales Anliegen der Organisatoren des Kinderrechtefestes ist es die Kinderrechte in Karlsruhe bekannter zu machen. Alle Kinder und ihre Familien sollen die besonderen Rechte von Kindern kennen.

Das, als Marktplatz der Kinderrechte aufgebaute, Kinderrechtefest bietet ab 14 Uhr:
– Verschiedene Kreativangebote.
– Sinnesparcours.
– Zahlreiche Bewegungs- und Akrobatikangebote.
– Einen Kleinkindbereich.
– Mitmachangebot für ein Filmprojekt.
– Kinderschminken.
– Von Kindern für Kinder gestaltetes Bühnenprogramm.
– Informationsmaterial für Familien.
– Leckere Kuchen und Snacks sorgen für das leibliche Wohl.
– Und vieles mehr.

Wie jedes Jahr wird Bürgermeister Martin Lenz mit den Kindern das Bühnenprogramm um 17 Uhr eröffnen.

20190110 flyer_kinderrechte_mail

https://www.tollhaus.de/de/data/termin/2728/kinderrechtefest.html

https://www.karlsruhe.de/b3/soziales/einrichtungen/kinderbuero/kinderinteressen/veranstaltungen.de