Tagged with Diskussion

Stellungnahme zum Artikel „Mitmachzirkus und Mohrenkopfschleuder“ vom 13.11.2017

Wir, der Kinder- und Jugendverband „SJD- Die Falken“, sind bestürzt über den Titel des Artikels der BNN zum Kinderrechtefest im Tollhaus. Die verwendete Begrifflichkeit „Mohrenkopfschleuder“ ist rassistisch konnotiert und hat insbesondere mit unserer Auffassung von fortschrittlicher Kinder- und Jugendarbeit nichts zu tun. Da wir das Angebot der Schokokuss- Schleuder auf dem diesjährigen Kinderrechtefest stellten, ist … Weiterlesen

07. Oktober: Landesausschuss der Falken BaWü in Karlsruhe

07. Oktober: Landesausschuss der Falken BaWü in Karlsruhe

Es ist wieder soweit- der Landesausschuss des Landesverbandes BaWü steht an! Wir freuen uns unsere Freund*innen in die Falkenräume in Karlsruhe, ins Barrio137, einladen zu dürfen.   Herzlich eingeladen sind alle Aktiven und Interessierten, die Falken-Arbeit machen oder sich für unsere Verbandsstrukturen interessieren! Wir wollen als Falken Baden-Württemberg gemeinsam besprechen und diskutieren, was im letzten … Weiterlesen

Mo., 06.03. | 19:30 Uhr | Vortrag: „Galoppiert die Türkei in eine offene Diktatur?“

Mo., 06.03. | 19:30 Uhr | Vortrag: „Galoppiert die Türkei in eine offene Diktatur?“

Seit dem gescheiterten Militärputsch gegen die Regierung Recep Tayyip Erdogans nehmen die Medienberichte zur Situation in der Türkei kein Ende. Deutsche Sender berichten einhellig, das Land befinde sich auf dem Weg in die Diktatur. Tatsächlich ließ der islamistische Regierungschef der AKP die Büros etwaiger Radio- und Fernsehsender schließen. Außerdem wies er die Verhaftung einiger Mitglieder … Weiterlesen

Studienfahrt nach Ägypten

Studienfahrt nach Ägypten

||| 15. bis 24. März 2013 ||| Die Fahrt nach Ägypten soll uns eine Einschätzung ermöglichen, welche Veränderungen der „arabische Frühling“ gebracht hat. Während der Reise wollen wir die Region, ihre Konflikte und Herausforderungen kennenlernen und uns mit anderen linken Jugendlichen dort vernetzen. In den letzten Monaten erinnert in Ägypten wieder einiges an die Wut … Weiterlesen

Action, Mond und Sterne Camp 2012

Action, Mond und Sterne Camp 2012

||| 01. – 03. Juni ||| Bereits zum vierten Mal heißt es in den Pingstferien Action, Mond & Sterne. Das selbstorganisierte Camp bietet eine bunte Mischung aus Kunst, Kultur, Politik, Workshops und Kino. Während des Festivals inden zahlreiche Infoveranstaltungen und Workshops zu Themen wie Politik, Ökologie, Gender, Kapitalismus, Überwachung und Asyl statt, aber auch zu … Weiterlesen

Vortrag: Unsere Opfer zählen nicht.

Vortrag: Unsere Opfer zählen nicht.

||| Di. 08. Mai – 19 Uhr, Karlsruhe – Planwirtschaft ||| Infoveranstaltung in der Planwirtschaft: „Unsere Opfer zählen nicht. Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg“ Vortrag und Buchvorstellung mit historischen Fotos und Originaltönen von ZeitzeugInnen mit Karl Rössel (Köln, Recherche International e.V.) Millionen Soldaten aus Afrika, Asien und Ozeanien haben im Zweiten Weltkrieg gekämpft, um … Weiterlesen

Stadtteilladen „Barrio 137“

Stadtteilladen „Barrio 137“

Das Leben der Falken Karlsruhe spielt sich vor allem im Barrio 137, dem Stadtteilladen der Falken in der Karlsruher Südstadt ab. Wöchentlich ist das Barrio 137 der Treffpunkt für alle linken Jugendlichen. Im Barrio 137 finden zudem Infoveranstaltungen, Vorträge, Filmveranstaltungen oder Ausstellungen statt. Dazu gibt es im Infoladen sowie in der Leihbibliothek alles was der … Weiterlesen

Veranstaltungsreihe im April: „Linke Bewegungen in den 1980ern in Karlsruhe“

Veranstaltungsreihe im April: „Linke Bewegungen in den 1980ern in Karlsruhe“

Auf Spurensuche in Karlsruhe: Geschichte von unten Helmut Kohls geistig-moralische Wende kam 1982. Tschernobyl explodierte 1986. Die Mauer fiel 1989. Die 1980er, das war das Jahrzehnt von „ein bisschen Frieden“, von Stulpen und grellen Seidenblousons. In Karlsruhe wurde die Grüne Partei gegründet, Winfried Schäfer führte den KSC in die erste Bundesliga und im Wildparkstadion fand … Weiterlesen

Infoveranstaltung: Homophobie in der Reggae und Dancehall Musik

Infoveranstaltung: Homophobie in der Reggae und Dancehall Musik

||| 22. März.2012- Planwirtschaft, Karlsruhe ||| Seit einigen Jahren werden die zahlreichen, jährlich in Deutschland stattfinden Reggae-Festivals von Protesten von Schwulen-, Lesben- und Transsexuellen-Organisationen begleitet. Die einst verklärte Musik aus Jamaika, welche von vielen mit Bildern von Sandstränden und Cannabis rauchenden Rastas verbunden wurde, ist seither durch ihre zum Teil homophoben Inhalte ins Interesse von … Weiterlesen